Natur
BIO erleben

Die Halligen – schwimmende Träume

Schon Theodor Storm schwärmte von den Halligen und nannte sie liebevoll „schwimmende Träume“. Sie sind einmalig in der Welt. Mehrmals im Jahr werden sie von der Nordsee überschwemmt und nur noch die Häuser auf ihren Warften schauen heraus.

Viele der wunderschönen Eilande mit einer faszinierenden Natur können besucht werden, wie zum Beispiel die Hallig Südfall. Mit der Pferdekutsche geht es bei Ebbe von Nordstrand rüber, wo Familie Erichsen ihre Gäste schon erwartet und gerne vom Halligleben erzählt.

Auf die Hamburger Hallig gelangt man mit dem Fahrrad oder zu Fuß, während die größten Halligen Hooge und Langeness täglich mit dem Schiff angefahren werden. Egal zu welcher Hallig es geht, der Weg ist das Ziel, denn er führt stets durch den Nationalpark Wattenmeer, der 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt wurde.

Multimar Wattforum Tönning

Entdecken Sie die faszinierende Unterwasserwelt der Nordsee. Vom Wattwurm bis zum Wal gibt es viele spannende Geschichten rund um unsere Meeresbewohner. Wussten Sie, dass bei den Seepferden die Männer für die Aufzucht der Kinder verantwortlich sind? Oder das der Kuckuckslippfisch das Geschlecht wechseln kann? Über 280 Tierarten können in 37 Aquarien beobachtet werden.

Wattwandern auf dem Meeresgrund

Zweimal am Tag, wenn die Ebbe den Meeresgrund freigibt, ist eine Wattwanderung ein einmaliges Erlebnis. Barfuß über den Sand und Schlick laufen ist nicht nur gesund, es gibt auch viel zu Entdecken. Was auf den ersten Blick unscheinbar aussieht, entpuppt sich bei genauer Betrachtung als Lebensraum vieler faszinierender Tiere. Am sichersten Entdecken Sie das Wattenmeer bei einer geführten Wattwanderung zum Beispiel in Vollerwiek.

Das Geheimnis der Salzwiesen

Zwischen Deich und Nordsee liegen sie, die Salzwiesen. Ob in St. Peter-Ording oder Westerhever, die „grüne Fläche“ beherbergt mehr als 50 verschiedene Pflanzen, die alle ihren eigenen, faszinierenden Weg gefunden haben mit diesem unwirklichen Lebensraum zwischen „Atemnot bei Flut und praller Sonne bei Ebbe“. Und obwohl sie im Wasser stehen, haben sie Probleme, denn unsere Nordseewasser ist sehr salzhaltig. Bei einer Salzwiesenführung der Schutzstation Wattenmeer erfahren Sie mehr zu den wundersamen Strategien der Pflanzen.

Liebe Gäste,

unser Restaurant [be]tween zieht vorübergehend vom BE BIO Hotel be natural in das BE BIO Hotel be active.

Öffnungszeiten: Freitag bis Dienstag jeweils von 18:00 - 20:30 Uhr.

Hotelgäste wie auch externe Gäste sind herzlich willkommen.

Das Team der BE BIO Hotels